Retail Security Solutions auf dem EHI Sicherheitskongress 2011

15. Juni 2011 | Themenbereich: Security | Drucken

Im Ausstellerforum des EHI Sicherheitskongress 2011 am 7. und 8. Juni 2011 präsentiert SECURITAS ihre Retail Security Solutions, die spezielle Leistungen für Sicherheit im Handel umfassen. Der Kongress unter dem Motto „Inventurdifferenzen, Sicherheit und Geldentsorgung im Handel“ findet im Radisson Blu Hotel in Köln statt und wird vom EHI Retail Institute e. V. (EHI) veranstaltet – einem wissenschaftlichen Institut des Handels mit rund 500 Mitgliedern. Auf der Veranstaltung diskutieren Handelsexperten Trends und Konzepte zur Reduzierung von Inventurdifferenzen im Einzelhandel sowie neue technische Lösungen.

Retail Security Solutions sind ganzheitliche Sicherheitslösungen für den Handel. Sie verknüpfen hoch qualifiziertes Personal mit neuesten technischen Komponenten. Eine Lösung für den Handel ist die Central CCTV Solution „Spot Secure“. Dieses moderne Angebot verbindet Videotechnologie und Marketinginstrumente mit eigens für den Handel ausgebildeten Sicherheitskräften der SECURITAS. Spot Secure ist ein zentralisiertes Videosystem zur Überwachung von mehreren Verkaufsfilialen mit Präventionswirkung durch sichtbare Videoüberwachung. Darüber hinaus bietet sie die Möglichkeit, zielgerichtete Inhalte zur Verkaufsförderung und Verlustprävention zu präsentieren. Die Security Agents der SECURITAS übernehmen dabei klassische Doorman-, Ladendetektiv- und Videooperator-Tätigkeiten.

Dazu erklärt Lothar Faust, Produktmanager Handel bei SECURITAS: „Mit unseren Angeboten können wir helfen, Inventurdifferenzen zu senken und Diebstahlzahlen zu verringern. Außerdem berücksichtigen wir den Kostendruck: Ein monatlicher Paketpreis beinhaltet sämtliche Leistungen und schafft langfristige Planungssicherheit. Wartung, Austausch und Ergänzung der Technik sowie Umfang der personellen Dienstleistung bleiben während der Vertragslaufzeit immer flexibel steuerbar. Diese Lösung ist mittel- und langfristig effizienter und kostengünstiger.“

Ihre Meinung ist uns wichtig,
kommentieren Sie diesen Artikel!

Jedoch, auf Cop2Cop gilt die Netiquette als Leitfaden für die Kommunikation. Alle Beiträge werden von Administratoren geprüft und freigeschaltet. Beiträge, die persönliche Beleidigungen, Diffamierungen, rechtswidrige Texte oder Werbung beinhalten, werden ebenso unkommentiert entfernt, wie Off-Topic-Beiträge und SPAM. Zeilen und Absätze brechen automatisch um. Die E-Mail Adresse dient internen Zwecken und wird nie angezeigt.