Bundespolizei beim Rheinland-Pfalz-Tag 2011

20. Mai 2011 | Themenbereich: Bundespolizei | Drucken

Wir sind wieder mit dabei!

Als Teil der Sicherheits- und Hilfsorganisationen in Rheinland-Pfalz garantiert die Bundespolizeidirektion Koblenz auch beim diesjährigen Landesfest ein vielfältiges, buntes Programm.

Im Festzelt an der Montherméerstraße und auf dem Fort-Madison-Platz informieren wir Sie über die Aufgaben der Bundespolizei. Sie können einen Blick hinter die Kulissen der kriminaltechnischen Dienste werfen und sich über die Bekämpfung von Graffitistraftaten und Vandalismus sowie das Projekt Schülerbegleiter und Schulwegsicherung informieren. Die Einstellungsberater geben Auskunft über berufliche Perspektiven in der Bundespolizei. In einer Fahrzeugausstellung zeigen wir unsere modernen Einsatzfahrzeuge. Mit Plakaten und Exponaten wird die 60-jährige Geschichte der Bundespolizei in der Region dokumentiert. Bei einem Gewinnspiel können Sie Ihr Wissen über die Bundespolizei unter Beweis stellen.

Das Bundespolizeiorchester München mit der „Big Band“ und die Selbstverteidigungsgruppe des Aus- und Fortbildungszentrums Swisttal werden das Programm abrunden.

Erstmalig wird es am Sonntag, den 29. Mai 2011 um 09.30 Uhr, eine ökumenische Andacht der Polizeiseelsorger unter dem Motto „Hand in Hand“ auf der Bühne der Sicherheitsorganisationen geben.

Mit historischen und aktuellen Fahrzeugen und Uniformen und unter dem Motto „Die moderne Bundespolizei“ wird die Bundespolizei auch wieder beim Festumzug am 29. Mai 2011 dabei sein.

Ihre Meinung ist uns wichtig,
kommentieren Sie diesen Artikel!

Jedoch, auf Cop2Cop gilt die Netiquette als Leitfaden für die Kommunikation. Alle Beiträge werden von Administratoren geprüft und freigeschaltet. Beiträge, die persönliche Beleidigungen, Diffamierungen, rechtswidrige Texte oder Werbung beinhalten, werden ebenso unkommentiert entfernt, wie Off-Topic-Beiträge und SPAM. Zeilen und Absätze brechen automatisch um. Die E-Mail Adresse dient internen Zwecken und wird nie angezeigt.