IPOMEX 2011

27. April 2011 | Themenbereich: Nordrhein Westfalen, Polizei | Drucken

Die 5. Polizeifachmesse und Konferenz ist in der letzten Woche in Münster mit über 3000 Fachbesuchern zu Ende gegangen.

Unter Federführung des LAFP NRW hat die Polizei NRW sich mit einem 600 qm großen Stand auf der IPOMEX 2011 präsentiert.

Den 1200 interessierten Besuchern des Standes wurden in Zusammenarbeit mit dem LKA NRW, dem LZPD NRW, dem PP Münster und der holländischen Polizei Informationen zur Korruptionsprävention, zu der Datenbank zur Schuhspurenauswertung, dem Fallbearbeitungssystem Case NRW, dem Präventionskonzept zum Fahrraddiebstahl und vielen weiteren polizeilichen Themenfeldern gegeben.

Die drei Messetagen begleitete das durch das LZPD NRW organisierte Symposium „Gewalt gegen Polizeibeamte, eine Herausforderung für Fortbildung und Ausstattung der Polizei“, welches zu beachtenswerten Ergebnissen geführt hat, sowie der 2. Workshop „Taktische Einsatzmedizin“.

Großen Zuschauerzulauf hatten die täglichen praktischen Vorführungen zu den Eingriffstechniken der Polizei NRW.

Die nächste IPOMEX findet vom 16. – 18. April 2013 in Münster statt und wird sicherlich wieder von einem Messestand der Polizei NRW begleitet werden.

Quelle: LAFP NRW

Ihre Meinung ist uns wichtig,
kommentieren Sie diesen Artikel!

Jedoch, auf Cop2Cop gilt die Netiquette als Leitfaden für die Kommunikation. Alle Beiträge werden von Administratoren geprüft und freigeschaltet. Beiträge, die persönliche Beleidigungen, Diffamierungen, rechtswidrige Texte oder Werbung beinhalten, werden ebenso unkommentiert entfernt, wie Off-Topic-Beiträge und SPAM. Zeilen und Absätze brechen automatisch um. Die E-Mail Adresse dient internen Zwecken und wird nie angezeigt.