Verfassungsschutzbericht 2010

14. April 2011 | Themenbereich: Baden-Württemberg, Innere Sicherheit | Drucken

Auch im vergangenen Jahr haben Extremisten Freiheit und Sicherheit in Deutschland bedroht. Das Landesamt für Verfassungsschutz beobachtet daher nach wie vor mit großer Aufmerksamkeit alle Formen des Extremismus. Islamistischer Extremismus und seine terroristischen Erscheinungsformen waren daher erneut ein Schwerpunkt der Arbeit“, sagte Innenminister Heribert Rech zum Verfassungsschutzbericht 2010.
http://www.baden-wuerttemberg.de/sixcms/detail.php?id=250782

Ihre Meinung ist uns wichtig,
kommentieren Sie diesen Artikel!

Jedoch, auf Cop2Cop gilt die Netiquette als Leitfaden für die Kommunikation. Alle Beiträge werden von Administratoren geprüft und freigeschaltet. Beiträge, die persönliche Beleidigungen, Diffamierungen, rechtswidrige Texte oder Werbung beinhalten, werden ebenso unkommentiert entfernt, wie Off-Topic-Beiträge und SPAM. Zeilen und Absätze brechen automatisch um. Die E-Mail Adresse dient internen Zwecken und wird nie angezeigt.