Löschen ist der richtige Weg

6. April 2011 | Themenbereich: Hessen, Innenminister | Drucken

Der Schutz von Kindern- und Jugendlichen habe oberste Priorität, daher begrüßt der Hessische Innenminister, Boris Rhein, die Entscheidung der Bundesregierung das Hauptaugenmerk bei Internetseiten mit kinderpornographischen Inhalten auf die Löschung dieser Seiten zu fixieren.

„Die politische Entscheidung für die Löschung setzt das richtige Zeichen. Sperren halten die Inhalte weiter im Netz, Löschung beseitigt sie“, so Rhein zu der Ankündigung der Berliner Koalition, dass der entsprechende Passus aus der Koalitionsvereinbarung umgesetzt werde.

Ihre Meinung ist uns wichtig,
kommentieren Sie diesen Artikel!

Jedoch, auf Cop2Cop gilt die Netiquette als Leitfaden für die Kommunikation. Alle Beiträge werden von Administratoren geprüft und freigeschaltet. Beiträge, die persönliche Beleidigungen, Diffamierungen, rechtswidrige Texte oder Werbung beinhalten, werden ebenso unkommentiert entfernt, wie Off-Topic-Beiträge und SPAM. Zeilen und Absätze brechen automatisch um. Die E-Mail Adresse dient internen Zwecken und wird nie angezeigt.