49 Polizeibeamte/innen erhalten Ernennungsurkunde

10. Februar 2011 | Themenbereich: Polizei, Saarland | Drucken

„Der Polizeiberuf ist kein Beruf wie jeder andere, er ist eine Berufung“, so Innenminister Stephan Toscani in seiner Ansprache vor den jungen Beamten. „Ob nun in positiver Hinsicht, wenn Sie anderen helfen oder vor Gefahren schützen, aber auch in belastenden Situationen, in Situationen in denen Sie mit Leid, Verletzungen, Gewalt und Tod konfrontiert werden. Vor diesem Hintergrund wünsche ich Ihnen für die kommenden Jahren viel Erfolg und dass Sie in dem von Ihnen gewählten Polizeiberuf Erfüllung finden.“

„49 junge Polizeibeamte haben Ihre Probezeit erfolgreich absolviert und werden deshalb heute zu Beamten auf Lebenszeit ernannt. Das Beamtenverhältnis auf Lebenszeit ist ein ganz besonderes Rechtsverhältnis, da es der Unabhängigkeit der Beamtinnen und Beamten dient und sie vor Einflussnahme aus den verschiedensten Bereichen schützen soll“ so Stephan Toscani weiter. „Als Uniformträger geben Sie der Polizei, als Organ des Staates ein Gesicht. Sie werden sehr stark als Repräsentanten unseres Rechtsstaates wahrgenommen und stehen für unseren Rechtsstaat ein.“

Ihre Meinung ist uns wichtig,
kommentieren Sie diesen Artikel!

Jedoch, auf Cop2Cop gilt die Netiquette als Leitfaden für die Kommunikation. Alle Beiträge werden von Administratoren geprüft und freigeschaltet. Beiträge, die persönliche Beleidigungen, Diffamierungen, rechtswidrige Texte oder Werbung beinhalten, werden ebenso unkommentiert entfernt, wie Off-Topic-Beiträge und SPAM. Zeilen und Absätze brechen automatisch um. Die E-Mail Adresse dient internen Zwecken und wird nie angezeigt.