Neuer Leiter der Justizvollzugsanstalt Bochum

1. Februar 2011 | Themenbereich: Nordrhein Westfalen, Strafvollzug | Drucken

Friedhelm Ritter von Meißner – bisheriger Leiter der Justizvollzugsanstalt Hagen – ist neuer Leiter der Justizvollzugsanstalt Bochum. Dem 63-jährigen Juristen ist gestern die Leitung der Justizvollzugsanstalt Bochum übertragen worden. Er folgt auf Henning Köster, der im Juni letzten Jahres verstorben ist.

Nach dem Studium der Rechtswissenschaften und anschließendem Referendariat trat Friedhelm Ritter von Meißner im April 1979 in den höheren Vollzugs- und Verwaltungsdienst ein. Berufliche Erfahrungen sammelte er in verschiedenen Justizvollzugsanstalten und im Rahmen einer mehrjährigen Tätigkeit beim ehemaligen Justizvollzugsamt Westfalen-Lippe.

Von 1990 bis 1993 leitete er die Justizvollzugsanstalt Schwerte. Im Anschluss war er als Vertreter des Anstaltsleiters bereits in der Justizvollzugsanstalt Bochum tätig. Nach einer erneuten Tätigkeit bei der Aufsichtsbehörde wurde Ritter von Meißner zum Leiter der Justizvollzugsanstalt Hagen ernannt.

Ritter von Meißner ist verheiratet und hat drei erwachsene Kinder.

1 Kommentar
Hinterlasse einen Kommentar »

  1. Rubert Koch

    Neuer Leiter der Justizvollzugsanstalt Wuppertal-Ronsdorf

    Dem 55-jährigen Juristen ist mit Wirkung vom 1. Februar 2011 die Leitung der neuen Justizvollzugsanstalt Wuppertal-Ronsdorf übertragen worden.

Ihre Meinung ist uns wichtig,
kommentieren Sie diesen Artikel!

Jedoch, auf Cop2Cop gilt die Netiquette als Leitfaden für die Kommunikation. Alle Beiträge werden von Administratoren geprüft und freigeschaltet. Beiträge, die persönliche Beleidigungen, Diffamierungen, rechtswidrige Texte oder Werbung beinhalten, werden ebenso unkommentiert entfernt, wie Off-Topic-Beiträge und SPAM. Zeilen und Absätze brechen automatisch um. Die E-Mail Adresse dient internen Zwecken und wird nie angezeigt.