DIE BRAUNE FALLE – eine rechtsextremistische ‚Karriere‘

11. Januar 2011 | Themenbereich: Innere Sicherheit, Mecklenburg-Vorp. | Drucken

DIE BRAUNE FALLE – eine rechtsextremistische „Karriere“ ist der Titel einer Ausstellung des Bundesamtes für Verfassungsschutz (BfV): Sie schildert am fiktiven Beispiel des Lebenslaufs eines Jugendlichen die Vielfalt rechtsextremistischer Erscheinungsformen, klärt über die verfassungsfeindlichen Ziele und Strukturen des Rechtsextremismus auf und macht Handlungsfelder und Gefahren deutlich. Die Ausstellung richtet sich an politisch interessierte Menschen, insbesondere aber an Jugendliche.

Die Ausstellung des Bundesamtes für Verfassungsschutz wird zu sehen sein

  • vom 14. bis 28. Januar 2011 in der Beruflichen Schule des Landkreises Mecklenburg-Strelitz (Öffnungszeiten Montag bis Mittwoch 9.00 bis 16.00 Uhr, Donnerstag 9.00 bis 18.00 Uhr und Freitag 9.00 bis 13.00 Uhr) – Anmeldung für Schulklassen und Gruppen unter der Telefonnummer 03981/4610,
  • vom 2. bis 5. Februar 2011 in der Jugendanstalt Neustrelitz, Am Kaulksee 3 in 17235 Neustrelitz (Öffnungszeiten nach Absprache unter der Telefonnummer 03981/2396-119 oder 03981/2396-0)

Ihre Meinung ist uns wichtig,
kommentieren Sie diesen Artikel!

Jedoch, auf Cop2Cop gilt die Netiquette als Leitfaden für die Kommunikation. Alle Beiträge werden von Administratoren geprüft und freigeschaltet. Beiträge, die persönliche Beleidigungen, Diffamierungen, rechtswidrige Texte oder Werbung beinhalten, werden ebenso unkommentiert entfernt, wie Off-Topic-Beiträge und SPAM. Zeilen und Absätze brechen automatisch um. Die E-Mail Adresse dient internen Zwecken und wird nie angezeigt.