„Klare hessische Linie – Sicherheitsniveau bleibt“

6. Dezember 2010 | Themenbereich: Hessen, Polizei | Drucken

„In Hessen gibt es eine klare Linie. Seit der Bundestagswahl 2009 arbeitet die hessische Polizei für die Bevölkerung des Landes mit einem sehr hohen Sicherheitsstandard. Dadurch kann die Polizei auf jede Veränderung der Terrorlage individuell, angepasst und abgestimmt reagieren“, sagte Innenminister Boris Rhein.

In den letzten Tagen wurde vereinzelt über die aktuelle Gefahrenlage spekuliert. „Die Prognosen der Medien oder anderer Bundesländer über die jetzt gerade bestehende Gefährdungssituation bestimmen nicht die Sicherheitsphilosophie in Hessen. Hier ist das hohe Sicherheitsniveau, das über Ausstattung und Flexibilität des Personaleinsatzes der Polizei erreicht wurde, so positiv besetzt, dass es derzeit nicht erforderlich ist, daran irgendetwas zu ändern.“, so Minister Rhein abschließend.