Fördermittel für zwei neue Löschfahrzeuge

22. November 2010 | Themenbereich: Feuerwehr - Katastrophenschutz, Mecklenburg-Vorp. | Drucken

Für zwei neue Tanklöschfahrzeuge in Groß Nemerow und Blankensee im Landkreis Mecklenburg-Strelitz stellt das Innenministerium insgesamt 130.000 EUR Fördermittel zur Verfügung. Innenminister Lorenz Caffier übergibt die Förderbescheide heute während eines Besuches in der Region persönlich an die Bürgermeister der beiden Gemeinden.

So erhält die Gemeinde Blankensee von der Landesregierung eine finanzielle Unterstützung für den Kauf eines neuen Tanklöschfahrzeuges TLF20/40 über 80.000 Euro. Weitere 50.000 Euro steuert der Landkreis hinzu, so dass der Eigenanteil der Gemeinde nur noch 90.000 Euro beträgt.

Die Gemeinde Groß Nemerow möchte ein Tanklöschfahrzeug TLF 20/30 kaufen und erhält hierzu eine Förderung des Landes über 50.000 Euro. Der Landkreis Mecklenburg-Strelitz steht hier mit zusätzlichen 25.000 Euro zur Seite. Der Gemeinde verbleibt so noch ein Eigenanteil von 105.000 Euro.

Aber auch Landrat Heiko Kärger erhält heute aus den Händen von Minister Caffier eine finanzielle Zuwendung über 222.600 Euro für den Ausbau der Kreisstraße MST 35. Die hier zur Verfügung gestellten Mittel stammen aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung.