„Roland Ullmann wird Polizeipräsident“

5. November 2010 | Themenbereich: Hessen, Polizei | Drucken

Der Polizeivizepräsident Roland Ullmann wird neuer Polizeipräsident im Polizeipräsidium Südosthessen. Innenminister Boris Rhein: „Ich habe dem Kabinett die Ernennung von Roland Ullmann als Nachfolger von Günter Hefner vorgeschlagen. Das Kabinett stimmte seiner Ernennung als Polizeipräsident zu. Dadurch kann eine kontinuierliche Fortsetzung der Arbeit der Behördenleitung der Polizei in Südosthessen gewährleistet werden.“

Die Nachfolgeregelung von Günter Hefner wurde erforderlich, weil der derzeitige Polizeipräsident neuer Leiter der Zentralabteilung des Innenministeriums wird. Die Leitungsstelle musste nach der Ernennung von Werner Koch zum Staatssekretär im Innenministerium neu besetzt werden. Der Leiter der Zentralabteilung ist primär für die Organisation, den Haushalt und das Personal des Ministeriums verantwortlich und als Vertreter des Staatssekretärs der dritte Mann des Hauses.

Die offizielle Amtseinführung von Roland Ullmann in sein neues Amt wird voraussichtlich Mitte November erfolgen.