Präsidentenwechsel Bereitschaftspolizei

28. Oktober 2010 | Themenbereich: Bayern, Polizei | Drucken

Innenminister Joachim Herrmann verabschiedete heute den Polizeipräsidenten des Präsidiums der Bayerischen Bereitschaftspolizei in Bamberg, Karl-Heinz Spörl, in den Ruhestand und führte dessen Nachfolger, Wolfgang Sommer, ins Amt ein. Herrmann dankte Spörl für seinen großartigen Einsatz für die bayerische Polizei und die innere Sicherheit in Bayern: „Sie haben sich mit Ihrem außerordentlichen Engagement innerhalb wie außerhalb der Polizei und weit über die Grenzen Bayerns hinaus einen ausgezeichneten Ruf erarbeitet. Zuletzt lenkten Sie die Geschicke der Bayerischen Bereitschaftspolizei hervorragend. Sie hinterlassen ein wohl bestelltes Haus. Ich danke Ihnen herzlich und wünsche Ihnen für Ihren wohlverdienten Ruhestand alles erdenklich Gute“.

Herrmann führte gleichzeitig Wolfgang Sommer (54) als neuen Polizeipräsidenten der Bereitschaftspolizei ins Amt ein. „Sie haben sich in verschiedenen Führungspositionen, zuletzt als Vizepräsident des Polizeipräsidiums Oberfranken, bewährt. Sie sind auch angesichts der in den nächsten Jahren konstant hohen Einstellungszahlen bei der Bayerischen Polizei der richtige Mann für diese verantwortungsvolle Position in der “Keimzelle“ der bayerischen Polizei. Für Ihre neue Aufgabe wünsche ich Ihnen alles Gute und stets das erforderliche Quäntchen Glück“, so Herrmann.

Gleichzeitig ernannte Herrmann den Leitenden Polizeidirektor Gerhard Kallert (51) zum neuen Leiter der Stabsabteilung Einsatz/Ausbildung der Bereitschaftspolizei. Kallert, der bisher der Leiter der Polizeiinspektion Erlangen-Stadt war, ist damit gleichzeitig ständiger Vertreter des neuen Polizeipräsidenten. Der bisherige Vizepräsident der Bereitschaftspolizei, Gerhard Schlögl, ist ab November neuer Polizeipräsident in Augsburg.

Zum Leiter der Abteilung Einsatz und neuen Stellvertreter des Polizeipräsidenten von Oberfranken ernannte der Innenminister den Leitenden Kriminaldirektor Werner Mikulasch (57). Er ist damit der Nachfolger von Wolfgang Sommer in Bayreuth. Mikulasch war zuletzt Leiter des Einsatzabschnitts Kriminalpolizei im Stab des Polizeipräsidiums Mittelfranken.