Neuer Leiter beim LKA

12. Oktober 2010 | Themenbereich: Landeskriminalamt, Polizei, Thüringen | Drucken

Nachdem er rund zwei Jahre mit der Wahrnehmung der Dienstgeschäfte beauftragt war, erhielt Werner Jakstat zum 1. Oktober 2010 die Bestellungsurkunde als neuer Präsident des Thüringer Landeskriminalamtes. Heute wurde er von Staatssekretär Jörg Geibert offiziell in das Amt eingeführt.

Die Tätigkeit ist nicht neu und doch irgendwie anders. Seit etwa zwei Jahren leitete Werner Jakstat bereits das Thüringer Landeskriminalamt, seit über neun Jahren war er ständiger Vertreter des Präsidenten des Landeskriminalamtes. Er war damit für zahlreiche Erfolge in der Präventions-, Ermittlungs- und Auswertungsarbeit des Landeskriminalamtes verantwortlich. Staatssekretär Jörg Geibert würdigte im Rahmen einer offiziellen Amtseinführung das Engagement und die Einsatzbereitschaft des neuen Präsidenten. Werner Jakstat hatte in seiner rund 35-jährigen polizeilichen Karriere bereits viele Funktionen bekleidet. Sein großer Erfahrungsschatz begleitet ihn bei der neuen Amtsausführung.

Der Staatssekretär wünschte dem neuen Präsidenten für die weitere Tätigkeit viel Erfolg. Ende 2013, nach Abschluss der Bauphase III in der Liegenschaft Kranichfelder Straße entstehen sehr gute Arbeitsbedingungen für die rund 650 Mitarbeiter des Landeskriminalamtes, die künftig geschlossen in einer Liegenschaft untergebracht werden können.