Neue Fahrzeuge für die Landespolizei

7. Oktober 2010 | Themenbereich: Ausrüstung, Mecklenburg-Vorp., Polizei | Drucken

Die ersten 13 von 59 fabrikneuen Transportfahrzeugen vom Typ Mercedes Benz Vito übergibt Innenminister Lorenz Caffier heute an die Schweriner Polizei. Damit setzt die Landesregierung die Stärkung von Mobilität und Präsenz der Polizeibeamten in unserem Land fort.

„Mit der heutigen Fahrzeugübergabe setzen wir die Modernisierung des Fuhrparks unserer Landespolizei fort und versetzen sie in einem Flächenland wie Mecklenburg-Vorpommern damit in die Lage, immer nah am Bürger zu bleiben und bei Erfordernis schnell am Einsatzort zu sein“, so Innenminister Caffier.

Die neuen Transportfahrzeuge werden von einem leistungsstarken Dieselmotor mit 150 PS angetrieben und bis zu sieben Personen Platz bieten. Sie verfügen über eine Klimaanlage, eine Standheizung und sind mit einer modernen Funk- und Signalanlage ausgestattet. Äußerlich sind die Fahrzeuge an das neue Design der Polizei angepasst und fahren zukünftig in den Farben Blau und Silber durch das Land.

„Nach Umsetzung der Polizeistrukturreform im nächsten Jahr werden die Polizeireviere über mehr Fahrzeuge als heute verfügen, da dort zukünftig mehr Polizisten für den Streifendienst zur Verfügung stehen werden“, so der Minister.