Winterreifenpflicht vernünftig

6. Oktober 2010 | Themenbereich: Verkehr | Drucken

Der ACE Auto Club Europa hat den Plan von Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer (CSU), eine generelle Winterreifenpflicht einzuführen, als „grundsätzlich vernünftig“ bezeichnet. „Das dient nicht nur der Verkehrssicherheit, sondern auch der Rechtssicherheit“, sagte ACE Sprecher Rainer Hillgärtner am Mittwoch in Stuttgart. Die bisherigen seit Mai 2006 geltenden Bestimmungen in der Straßenverkehrsordnung (StVO) seien mit der Anforderung an „geeignete Bereifung“ viel zu schwammig gewesen. Hillgärtner warf dem Gesetzgeber vor, er habe es bislang versäumt, bestimmte technische Leistungsstandards für Winterreifen vorzuschreiben.

Der ACE geht davon aus, dass es auf EU-Ebene spätestens 2014 zu standardisierten Reifenprüfungen mit Traktionstests kommen wird.