Bundeslagebild Wirtschaftskriminalität 2013: Hohe Schäden trotz deutlichen Rückgangs der Fallzahlen

Delikte der Wirtschaftskriminalität verursachten 2013 Schäden von 3,82 Milliarden Euro und damit knapp 2 Prozent mehr gegenüber dem Vorjahr (3,75 Milliarden Euro). Die Schäden belaufen sich damit auf rund 50 Prozent des Gesamtschadensvolumens aller in der Polizeilichen Kriminalstatistik (PKS) 2013 erfassten Straftaten – und das bei einem Anteil der Wirtschaftskriminalität von nur 1,2 Prozent an der registrierten Gesamtkriminalität.

Dabei können die in der PKS erfassten Schadenssummen den tatsächlich verursachten Gesamtschaden nur teilweise abbilden. Denn neben den monetären müssen auch die immateriellen Schäden betrachtet werden. Beispiele sind etwa:

Wettbewerbsverzerrungen durch Wettbewerbsvorsprünge des mit unlauteren Mitteln arbeitenden Wirtschaftsstraftäters
Gefahr, dass infolge finanzieller Abhängigkeiten und Verflechtungen bei einem wirtschaftlichen Zusammenbruch auch jene Geschäftspartner betroffen sein können, die an den kriminellen Handlungen der Täter keinen Anteil hatten
Nicht unerhebliche Reputationsverluste von einzelnen Unternehmen oder auch ganzen Wirtschaftszweigen
Mögliche Vertrauensverluste in die Funktionsfähigkeit der bestehenden Wirtschaftsordnung (more…)

Aktuell

Internationale Arbeitstagung “Internationale Polizeimissionen” an der Deutschen Hochschule der Polizei

Deutschland beteiligt sich aktuell mit 251 Polizeivollzugsbeamtinnen und -beamten des Bundes und der 16 Länder an 14 internationalen Polizeimissionen. "Deutschland zeigt zwar seit langem, dass es international verantwortlich handelt. Aber es könnte - gestützt auf seine ...

Antisemitischer Islam gehört nicht zu Schleswig-Holstein

Kommunen und Polizei in Schleswig-Holstein werden gegen antisemitische Parolen bei Demonstrationen im Zusammenhang mit dem Konflikt zwischen Israelis und Palästinensern im Gaza-Streifen konsequent einschreiten. „"Ein antisemitischer Islam gehört nicht zu Schleswig-Holstein"“, sagte Innenminister Andreas Breitner am ...

Verbot ‘Freies Netz Süd’

Das Bayerische Innenministerium hat heute das neonazistische 'Freie Netz Süd' verboten. "Es hat die aggressiv-kämpferischen verfassungsfeindlichen Bestrebungen der 2004 verbotenen 'Fränkischen Aktionsfront' an deren Stelle weiter verfolgt", begründete Bayerns Innenminister Joachim Herrmann das Verbot. "Das heutige ...

Im Schulterschluss mit Verbänden, Vereinen, Polizei und Fans gegen Gewalt

Der Vorsitzende der Innenministerkonferenz, NRW-Innenminister Ralf Jäger, setzt beim Prozess zur Stärkung der friedlichen Fankultur in Deutschland weiterhinauf einen engen Dialog mit DFB und DFL. „Wir brauchen den Schulterschluss zwischen Verbänden und Vereinen, der Polizei und ...

Kosten von Polizeieinsätzen bei Fußballspielen

"Die Veranstalter von Fußballspielen und anderen Großveranstaltungen sind generell in den eigenen Räumen und eigenen Veranstaltungsorten für den geordneten Ablauf selbst zuständig oder etwa dafür, für eine ausreichende Zahl an Ordner zu sorgen. Für die Aufrechterhaltung ...

Senat legt neue Gebührenregelung zu Kostenbeteiligung an Polizeieinsätzen bei gewinnorientierten Großveranstaltungen vor

Der Senat hat heute (22. Juli 2014) entsprechend der Vorlage des Senators für Inneres und Sport den Bericht zum Beschluss der Bremischen Bürgerschaft zur Finanzierung von Polizeieinsätzen bei gewinnorientierten Großveranstaltungen beschlossen. Der Bericht enthält die Empfehlung, ...

NRW verbietet Symbole krimineller Rockerbanden im Internet

NRW geht entschlossen gegen die Symbole der kriminellen Rockerbanden Hells Angels und Bandidos auch im Internet vor. „Bei der Bekämpfung der Rockerkriminalität nutzt die NRW-Polizei konsequent alle ihr rechtlich zur Verfügung stehenden Möglichkeiten. Wir dulden keinen rechtsfreien ...

Ko­ope­rie­ren für mehr Cy­ber-Si­cher­heit

Die Bundesregierung und die Betreiber Kritischer Infrastrukturen haben ihre bereits seit 2007 bestehende Kooperation erneuert und Handlungsschwerpunkte für die nächsten Jahre festgelegt. In dem hierzu veröffentlichten Dokument "UP KRITIS: Öffentlich-Private Partnerschaft zum Schutz Kritischer Infrastrukturen" wird ...

Internetaktion ‘Licht in den Schilderwald’

Weniger und bessere Verkehrszeichen – unter diesem Motto hat heute Bayerns Innen- und Verkehrsminister Joachim Herrmann in München die bayernweite Aktion 'Licht in den Schilderwald' gestartet. Im Mittelpunkt der Aktion steht ein ab sofort unter www.sichermobil.bayern.de ...

Rechtsextreme Tötungsdelikte: Fragwürdiges Vorgehen bei der Altfallprüfung

Zur heute im Spiegel veröffentlichten Bewertung der Polizeibehörden von Bund und Ländern hinsichtlich erneut auf rechtsextreme Motive überprüfter Tötungsdelikte erklärt Irene Mihalic, Sprecherin für innere Sicherheit (Bündnis90/Grüne): Ohne Faktennachweis wird der Öffentlichkeit eine Bewertung neu überprüfter Tötungsdelikte ...

Autofahrer aufgepasst: Mitfahrer genau prüfen

Um günstig von A nach B zu kommen, nutzen immer mehr Menschen den Service von Mitfahrzentralen. Mitfahrer haben so eine günstige Reisemöglichkeit und Fahrer können durch die Umlage des Benzinpreises auf mehrere Personen kostensparender unterwegs sein. ...

Niedersächsischer Feuerwehr-Jahresbericht 2013

Erstmals seit Jahren sind die Mitgliederzahlen in den Freiwilligen Feuerwehren 2013 wieder gestiegen (von 124.030 im Jahr 2012 auf 125.013 im vergangenen Jahr). Der demographische Wandel stellt die Feuerwehren in Niedersachsen aber weiterhin vor große Herausforderungen. ...

Sicherheitsbehörden und Kommunen kooperieren eng

Innenminister Roger Lewentz hat die enge und vertrauensvolle Zusammenarbeit von Sicherheitsorganisationen und Kommunen in Rheinland-Pfalz gelobt. „Das Verhältnis von Polizei, Feuerwehr, Rettungsdiensten und Technischem Hilfswerk untereinander aber auch zu den Städten und Gemeinden ist vorbildlich. Ohne ...

Feuerwehrnachwuchs kämpft um hohe Auszeichnung

Am Montag, den 21. Juli, beginnt die 14. Ausbildungswoche der Jugendfeuerwehr. Dafür stellt das Innenministerium der Jugendfeuerwehr Sachsen auch in diesem Jahr wieder die Landesfeuerwehr- und Katastrophenschutzschule in Nardt kostenfrei zur Verfügung. Diese bundesweit einzigartige Unterstützung ...

Aktuelle Veranstaltungen

Eigentumskriminalität – Kein regionales Problem sondern länderübergreifendes Phänomen
Internationale Fachtagung des Landeskriminalamtes Sachsen zur Bekämpfung der Eigentumskriminalität mit den Schwerpunkten Kraftfahrzeug-Kriminalität und Wohnungseinbruchsdiebstahl am 24. Juni 2014 in Dresden Im Rahmen einer internationalen Fachtagung mit Teilnehmern aus verschiedenen Bundesländern, ...

Cop2Cop-Partner

Werbung auf Cop2Cop
Banner, Firmenhinweise, Textlinks, oder redaktioneller Artikel – auf cop2cop.de sind Sie immer präsent. Bei stark gestiegenen ...

Top – Beamtendarlehen
Der unabhängige Finanzvermittler Top – Finanz hat in seinem Portfolio einen absoluten Renner: Beamten Darlehen und Kredite ...

GPEC-CCExpo 2014: 8. Internationale Fachmesse und Konferenz für BOS- und Spezialausrüstung mit 2. CCExpo Critical Communications Expo
09.–11. September 2014, Leipzig Schirmherr: Bundesminister des Innern Dr. Thomas de Maizière, MdB schon mehr als ...

Gewerkschaft der Polizei

Risikospiele im Fokus – Frage der Bezahlung lenkt vom Gewaltproblem ab
Der Senatsbeschluss zur neuen Gebührenregelung der Kostenbeteiligung an Polizeieinsätzen bei gewinnorientierten Großveranstaltungen richtet sich nach Senator Mäurer (SPD) an die Deutsche Fußball Liga (DFL) und nicht an Werder Bremen. Im ...

Deutsche Polizeigewerkschaft

Haushaltssperre nicht auf Kosten der Inneren Sicherheit!
Die von der Landesregierung verhängte Haushaltssperre ist letztlich das Ergebnis eines Haushaltsgesetztes in dem ein Scheitern vor Gericht hinsichtlich der ungerechten Beamtenbesoldung bewusst ignoriert wurde. Nach dem Urteil, welches für die ...

Bund Deutscher Kriminalbeamter

Finanzielle Vorgaben und sachorientierte Ausrichtung
Dass es dabei in Sachsen-Anhalt augenscheinlich immer wieder zur einseitigen fiskalischen Betrachtungen kommt, erscheint uns sehr kurz gegriffen und erscheint auch kaum zukunftsorientiert. Die offensichtlich kurzfristig geplante Schließung der JVA ...

Cop2Cop Info

Neues zur CCExpo Critical Communicatios Expo
Die CCExpo Critical Communications Expo® vom 09. bis 11. September 2014 in Leipzig kann weiter wachsendes Interesse und die Mitwirkung in- und ausländischer Institutionen verzeichnen. Die CCExpo®-eigenen Veranstaltungen des Rahmenprogramms Kommunikationskongress am ...

Polizei

16 neue Funkstreifenwagen für die Landespolizei übergeben
Innenminister Lorenz Caffier hat heute Nachmittag in Schwerin 16 neue Funkstreifenwagen an die Polizeipräsidien Neubrandenburg und Rostock sowie an das Landesbereitschaftspolizeiamt übergeben. Die 3 Fahrzeuge des Typs Mercedes-Benz E 250 ...

Bundespolizei

GdP-Bezirk Bundespolizei: Wer kontrolliert die Maut?
"Die deutsche PKW-Maut ist offensichtlich mit sehr heißer Nadel gestrickt und das Konzept des Bundesministers für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) Alexander Dobrindt (CSU) überzeugt uns nicht", so Jörg Radek, ...

Parteien

Irrweg der ausschließlich auf Kriminalisierung setzenden Drogenpolitik verlassen
„Erstmals seit 2009 ist die Zahl der Drogentoten in Deutschland im vergangenen Jahr wieder um sechs Prozent gestiegen. Das ist ein Alarmsignal und nicht zuletzt die Folge einer überholten, allein ...

Innere Sicherheit

Landtag beschließt Gesetz zur Verfassungsschutzreform
Der Thüringer Landtag beschloss am Mittwoch (16. Juli 2014) den Gesetzentwurf der Landesregierung zur Änderung sicherheitsrechtlicher Vorschriften. „Mit der heutigen Verabschiedung des Gesetzentwurfs durch den Thüringer Landtag und dem Inkrafttreten ...

Beamten-Tarifrecht

Landtag beschließt neues Beamtenrecht
Der Thüringer Landtag beschloss am Mittwoch (16. Juli 2014) den Gesetzentwurf zur Änderung beamtenrechtlicher Vorschriften. Damit sei ein flexibles, modernes und zukunftsfähiges Beamtenrecht geschaffen worden und Thüringen vollziehe damit einen ...

Justiz

Justizministerin gratuliert Justizfachangestellten und Justizfachwirten zum erfolgreichen Ausbildungsabschluss
Insgesamt elf Justizfachangestellte und 15 Justizfachwirte haben heute (18.7.) in Schleswig nach bestandener Ausbildungsprüfung aus den Händen von Justizministerin Anke Spoorendonk ihre Urkunden erhalten und werden in den Landesdienst übernommen. ...

Strafvollzug

Justizministerin besucht Justizvollzugsanstalt Celle
Die Niedersächsische Justizministerin Antje Niewisch-Lennartz hat heute die Justizvollzugsanstalt Celle besucht. Bei ihrem Rundgang interessierte sie sich besonders für die hauseigene Schneiderei, die unter anderem Richterroben herstellt. „Wie spannend. Schade, ...

Security

Unternehmenssicherheit und Wirtschaftsschutz im Fokus der 3. Bayerischen Sicherheitstage
Die 3. gemeinsamen Bayerischen Sicherheitstage von BDSW und BVSW, unter der Schirmherrschaft des Bundesministers des Innern, Dr. Thomas de Maizière, standen in diesem Jahr unter dem Motto „Sicherheit AGENDA 2030; ...