Aktuell

„Potenzial für Zivilcourage wecken“

Der Staatssekretär im Hessischen Innenministerium Werner Koch hat die Nutzungsrechte der Kampagne Gewalt-Sehen-Helfen an die Stadt Korbach übertragen. Ab sofort darf die Stadt Multiplikatoren ausbilden, die Seminarangebote für interessierte Bürgerinnen und Bürger anbieten. „Viele Menschen wollen helfen, ...

Gedenken an Opfer des Anschlags auf dem Breitscheidplatz

Der Regierende Bürgermeister von Berlin, Michael Müller, hat an der Schweigeminute für die Toten des Attentates vom Berliner Breitscheidplatz zu Beginn der Sitzung des Deutschen Bundestags teilgenommen. „Dieses Datum werden die Berlinerinnen und Berliner nie vergessen. Menschen ...

Weiterhin kein Busführerschein für Feuerwehr nötig

Es ist nur ein kleiner Absatz, doch es ist ein großer Erfolg der Lobbyarbeit des Deutschen Feuerwehrverbandes (DFV): Die elfte Verordnung zur Änderung der Fahrerlaubnis-Verordnung beinhaltet eine Ausnahmeregelung, nach der ein Führerschein der Klassen C1, C1E, ...

Weg frei für Umstellung auf Digitalfunk

Im Zuge der Einführung des Digitalfunks bei den Feuerwehren und Rettungsdiensten sowie beim Katastrophenschutz des Freistaats Thüringen wurden in Verantwortung des Landes digitale Funktechnik und Montageleistungen zur Umrüstung von Einsatzfahrzeugen europaweit ausgeschrieben. Das Vergabeverfahren ist abgeschlossen. ...

„Wie man in den Wald ruft…“ – Dem Hass keine Chance

Jetzt aber schnell! Nur noch rund zwei Monate haben Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene Zeit, ihre Beiträge für den Wettbewerb "Dem Hass keine Chance" – den Jugendpreis des Senats - fertig zu stellen. Offizieller Abgabeschluss für ...

Landesregierung geht Änderungen des Polizeigesetzes an

„Europa steht im Fokus des islamistischen Terrors. Auch Deutschland ist davon betroffen, zuletzt mit dem schrecklichen Anschlag in Berlin. Als Staat ist es unsere erste Aufgabe und Pflicht, für die Sicherheit der Menschen im Land zu ...

Benefiz-Neujahrskonzert bringt neuen Spendenrekord

Bayerns Innenminister Joachim Herrmann hat heute beim 9. Benefiz-Neujahrskonzert des Polizeiorchesters Bayern im Herkulessaal der Münchner Residenz einen neuen Spendenrekord verkündigt: Heuer kamen rund 60.000 Euro Spendengelder für die Bayerische Polizei-Stiftung zusammen, rund 7.000 Euro mehr ...

Senat beschließt Programm gegen Gewalt an Schulen

Der Senat hat in seiner heutigen Sitzung auf Vorlage der Senatorin für Bildung, Jugend und Familie, Sandra Scheeres, den Bericht an das Abgeordnetenhaus über Gewaltprävention durch ein „Berliner Programm gegen Gewalt an Schulen“ beschlossen. Die Senatsverwaltung für ...

Bundesverfassungsgericht bestätigt die Demokratiefeindlichkeit der NPD

NRW-Innenminister Ralf Jäger bedauert, dass das Bundesverfassungsgericht die NPD nicht verboten hat. Die eindeutige Verfassungsfeindlichkeit der Partei sei durch den Urteilsspruch bestätigt worden. Aufgrund ihrer heutigen Bedeutungslosigkeit trauten die Richter der Partei aber nicht zu, ihre ...

Rechtsextremistische Ideologie muss weiter bekämpft werden

Zum gescheiterten NPD-Verbotsverfahren erklärt Verena Schäffer, stellvertretende Vorsitzende und Sprecherin für Strategien gegen Rechtsextremismus der GRÜNEN Fraktion im Landtag NRW: "Auch wenn das Bundesverfassungsgericht ein Verbot abgelehnt hat, bleibt die NPD eine rechtsextreme, menschenverachtende und verfassungsfeindliche Partei. ...

Karlsruher Entscheidung ist kein Persilschein für rechtsextreme NPD

Zur heutigen Entscheidung des Bundesverfassungsgerichtes im NPD-Verbotsverfahren erklärt Innenminister Karl-Heinz Schröter: „Ich hätte mir ein anderes Ergebnis gewünscht. Aber auch so war das von den Bundesländern angestrengte Verfahren sehr wichtig für unsere Demokratie. Denn es ermöglichte ...

Der Verbotsversuch war ehrenwert

Der erneut gescheiterte Versuch, die NPD verbieten zu lassen, ist nach Auffassung der Gewerkschaft der Polizei (GdP) kein Beweis dafür, dass die dort versammelten Neonazis dadurch zum demokratischen Parteienspektrum zu zählen sind. Der GdP-Bundesvorsitzende Oliver Malchow ...

Aufnahme der DHPol in das nordrhein-westfälische Hochschulgesetz

Die Entwicklung der Deutschen Hochschule der Polizei (DHPol) geht weiter voran, ein neuer Impuls ist gesetzt: Die DHPol wurde am 15. Dezember 2016 mit den Stimmen aller Fraktionen des Landtages ins nordrhein-westfälische Hochschulgesetz aufgenommen. Die Grundlage der ...

Innenminister kritisiert CDU Sicherheitsvorschläge

  Thüringens Minister für Inneres und Kommunales, Dr. Holger Poppenhäger bezeichnet die jüngste Beschlussfassung der CDU-Fraktion zur inneren Sicherheit als „Blendwerk“. Der Innenminister: „In den vergangenen zehn Jahren der CDU-geführten Innenpolitik wurde ein beispielloser Personalabbau bei der ...

Aktuelle Veranstaltungen

IWA OutdoorClassics 2017
Trends, Neuheiten und qualitativ hochwertige Produkte – das ist die IWA OutdoorClassics 2017. Die international führende Fachmesse für Jagd und Schießsport, Outdoor Equipment, sowie Ausrüstung für den Einsatz in ...

Cop2Cop-Partner

Werbung auf Cop2Cop
Banner, Firmenhinweise, Textlinks, oder redaktioneller Artikel – auf cop2cop.de sind Sie immer präsent. Bei stark gestiegenen ...

Top – Beamtendarlehen
Der unabhängige Finanzvermittler Top – Finanz hat in seinem Portfolio einen absoluten Renner: Beamten Darlehen und Kredite ...

Dr. Herzog Rechtsanwälte
Unsere Philosophie ist, dass wir Sie professionell vertreten und Ihr Recht erfolgreich durchsetzen. Was uns wichtig ist: Fachliche ...

Gewerkschaft der Polizei

Willkürliche Altersgrenze gefährdet die Besetzung von Führungsfunktionen bei der Polizei
Mit 40 Jahren sind Polizisten zu alt, um in Führungsfunktionen im höheren Dienst aufzusteigen. Bei allen anderen Behörden ist das bis 42 möglich. Das geht aus einem Entwurf zur Änderung ...

Deutsche Polizeigewerkschaft

Partei muss politisch bekämpft werden
Die Deutsche Polizeigewerkschaft (DPolG) sieht sich nach dem Urteil des Bundesverfassungsgerichts von heute, die NPD nicht zu verbieten, bestätigt. DPolG Bundesvorsitzender Rainer Wendt: „Die NPD ist eine schreckliche Partei mit ...

Bund Deutscher Kriminalbeamter

Gefährdersachbearbeitung
Seit dem tragischen Anschlag von Berlin am 19.12.2016 wird bundesweit die politische Diskussion um Kontrolle von „Gefährdern“ äußerst intensiv geführt. Dazu stellten Bundesinnenminister Thomas de Maizière sowie Bundesjustiz-minister Heiko Maas ...

Cop2Cop Info

Beamtendarlehen mit günstigen Zinsen
Auch Beamte und Angestellte des öffentlichen Dienstes sind bei Anschaffungen häufig auf Geld von einer Bank angewiesen. Dies ist vor allem bei größeren Anschaffungen wie dem Kauf eines neuen Autos ...

Polizei

Newsletter Polizeiwissenschaft Januar 2017
Der Newsletter Polizeiwissenschaft ist ein Kooperationsprodukt von TC TeamConsult, Genf/Zürich (CH) und Freiburg i. Br. (D) und dem Lehrstuhl für Kriminologie, Kriminalpolitik und Polizeiwissenschaft der Universität Bochum (Prof. Dr.Thomas Feltes; ...

Bundespolizei

Bundespolizei an der Südwestgrenze am Limit
Anlässlich des morgigen Besuchs des baden-württembergischen Innenministers Thomas Strobl im Dreiländereck an der Südwestgrenze Deutschlands erinnert die Gewerkschaft der Polizei (GdP), Bezirk Bundespolizei, an die Personalproblematik am dortigen Grenzabschnitt. An der ...

Parteien

Engagement gegen Rechts geht weiter
    Eva Högl, stellvertretende SPD-Bundesfraktionsvorsitzende: Das Bundesverfassungsgericht hat sich heute gegen ein Verbot der NPD ausgesprochen. Eine positive Entscheidung wäre für unser Engagement gegen Rechts hilfreich gewesen, denn sie hätte die Partei ...

Innere Sicherheit

Rund 140 Islamisten in syrisch-irakische Kampfgebiete ausgereist
Den hessischen Sicherheitsbehörden liegen derzeit Erkenntnisse zu rund 140 Islamisten aus Hessen vor, die in Richtung Syrien oder Irak gereist sind, um dort auf Seiten des sogenannten Islamischen Staates und ...

Beamten-Tarifrecht

Lücke zum Bund schließen!
Vier Prozent verdienen die Beschäftigten bei den Ländern weniger als beim Bund und den Kommunen – trotz gleicher Arbeit! Die Gewerkschaft der Polizei (GdP) will diese Lücke auf den heute ...

Justiz

Dank an ehrenamtliche Richter
Im Rahmen einer Veranstaltung wird heute im Justizministerium ehrenamtlichen Richtern für Ihre Tätigkeit gedankt. Die ehrenamtlichen Richter üben das Amt bereits seit zwei oder vier Amtsperioden aus. Eine Amtsperiode dauert ...

Strafvollzug

BSBD erwartet klares Konzept und Regelung der Zuständigkeit bei der Inhaftierung von Gefährdern
Das Bundeskriminalamt geht derzeit von rund 550 Gefährdern aus, von denen ca. die Hälfte keine ausländische Staatsbürgerschaft besitzt. Wie also erfolgt die Sicherung/Überwachung/ Inhaftierung jener Personen, von denen eine Terrorgefahr ...

Security

10.000 Euro Spende an die Bundespolizei -Stiftung
Der Bundesverband der Sicherheitswirtschaft und mehrere Mitgliedsunternehmen des Fachverbandes Aviation haben für zwei Bundespolizisten, die bei einem tragischen Hubschrauberabsturz in Bimöhlen (Schleswig-Holstein) ums Leben gekommen sind, insgesamt 10.000 Euro gespendet. Den ...