Wir trauern um unseren in Halle getöteten Kollegen

Die Gewerkschaft der Polizei Sachsen-Anhalt ist tief bestürzt und in großer Trauer über den Tod eines Kollegen in Halle. Der im Polizeirevier Halle eingesetzte Kollege wurde am 23.4.2015 während einer Geschwindigkeitskontrolle unter noch nicht abschließend geklärten Umständen getötet.

Unser ganzes Mitgefühl und unsere Gedanken gelten der Familie unseres toten Kollegen.

Der Vorsitzende des GdP-Landesbezirks Uwe Petermann, zeigt sich erschüttert: „Obwohl man um dieses enorm hohe Risiko als Polizist natürlich weiß, ist es dennoch furchtbar, solchen Vorfällen relativ hilflos gegenüber zu stehen.“ (more…)

Aktuell

Evaluierung der Polizeireform: Lenkungsausschuss verständigt sich auf weiteres Verfahren

Der Lenkungsausschuss zur Evaluierung der Polizeireform hat auf seiner heutigen Sitzung in Potsdam den folgenden Beschluss gefasst: „Der Lenkungsausschuss nimmt den „Berichtsentwurf der Arbeitsgruppen zur Evaluierung des Polizeipräsidiums Land Brandenburg“ zur Kenntnis. Er stellt den derzeitigen Arbeitsstand ...

Girls’Day: Großes Interesse am Beruf Feuerwehrfrau

„Frauen sind in vielen Feuerwehren etabliert – das Engagement beim Girls’Day hilft, das Berufsbild ,Feuerwehrfrau‘ bei Schülerinnen in der Berufsfindungsphase weiter bekannt zu machen“, lobt Ulrich Behrendt, Vizepräsident des Deutschen Feuerwehrverbandes (DFV). Am „Mädchen-Zukunftstag“ schnuppern am ...

Strafbarkeitslücken bei der Terrorismusbekämpfung schließen

Johannes Fechner, rechts- und verbraucherpolitischer Sprecher; Dirk Wiese, zuständiger Berichterstatter, SPD-Bundestagsfraktion: Im Deutschen Bundestag wird heute der Gesetzentwurf von Union und SPD zur Änderung der Verfolgung der Vorbereitung von schweren staatsgefährdenden Gewalttaten abschließend beraten. Kernpunkt des Gesetzentwurfs ...

Deutschland berät China auch weiterhin im Katastrophenrisikomanagement

Deutschland wird China auch im Zeitraum von 2015 bis 2017 in der Fortentwicklung des Katastrophenrisikomanagements unterstützen und beraten. Im Rahmen der so genannten „Globalen Initiative Katastrophenrisikomanagement (GI KRM)“ wurde am 16. April 2015 in Peking ein ...

Weniger Unfälle und Verkehrstote in 2014

Auf sächsischen Straßen hat es im Jahr 2014 insgesamt weniger Verkehrsunfälle gegeben. Ebenso ist die Zahl der bei Unfällen Getöteten zurückgegangen. Gestiegen ist die Zahl der Unfälle mit Personenschaden. Innenminister Markus Ulbig: „Die positive Entwicklung ist Ansporn ...

Präventionsarbeit unterstützt Integration

Der Vorstand des Landesrates für Kriminalitätsvorbeugung (LfK) hat auf seiner jüngsten Sitzung in einem Beschluss alle Kommunalen Präventionsräte der Landkreise und kreisfreien Städte sowie alle lokalen Präventionsräte der Städte und Gemeinden dazu aufgerufen, ihr gesamtgesellschaftliches Potenzial ...

Zentrale Ermittlungsgruppen der Polizei werden ausgebaut

Rheinland-Pfalz wird zur forcierten Bekämpfung von Wohnungseinbrecherbanden die zentralen Ermittlungs- und Auswertungsgruppen flächendeckend bei allen Polizeipräsidien im Land einrichten. „Unsere Polizei ist bei der Bekämpfung des Wohnungseinbruchdiebstahls schon lange sehr aktiv. Um das Vorgehen gegen überregional ...

Be­hör­den­num­mer 115 geht in die Flä­che

Die einheitliche Behördennummer ist zunehmend vor Ort präsent. Über 450 Kommunen, zwölf Länder und die komplette Bundesverwaltung haben sich dem 115-Verbund bereits angeschlossen. Allein im Jahr 2014 sind 40 Kommunen neu hinzugekommen. Damit können heute schon ...

Reform des Opferrechts setzt neue Maßstäbe beim Schutz der Geschädigten

Dirk Wiese, zuständiger Berichterstatter (SPD-Bundestagsfraktion): Im Deutschen Bundestag wird heute in erster Lesung über den Gesetzentwurf der Bundesregierung zum 3. Opferrechtsreformgesetzes debattiert. Der Gesetzentwurf setzt die EU-Opferschutzrichtlinie in nationales Recht um, soweit der Bund zuständig ist, ...

Fachtagung für eine vernetze Zusammenarbeit

Für eine stärkere Vernetzung der Zusammenarbeit im Kampf gegen Kriminalität im Gesundheitsbereich hat sich Staatssekretärin Raab auf der bundesweiten Fachtagung „Health & Crime - Bekämpfung von Straftaten im Gesundheitswesen“ ausgesprochen. „Diesem Phänomen muss man sich interdisziplinär ...

Erhöhung des Beförderungsbudgets auf 2,5 Millionen Euro

Innenminister Roger Lewentz hat das Beförderungsbudget im Polizeibereich von bisher 2,2 Millionen Euro in diesem Jahr auf 2,5 Millionen Euro angehoben. Mit dieser Maßnahme kann die bestehende Beförderungskonzeption fortgeschrieben und die berufliche Situation der Polizeibeamtinnen und ...

Positive Bilanz für gemeinsame elektronische Überwachungsstelle

Auf Einladung der hessischen Justizministerin Eva Kühne-Hörmann besucht heute Bayerns Justizminister Prof. Dr. Winfried Bausback die Gemeinsame elektronische Überwachungsstelle der Länder in Bad Vilbel. „Gut drei Jahre nach Aufnahme der Arbeit ziehen wir eine positive Bilanz der ...

Aktuelle Veranstaltungen

Konferenz von GdP Bundespolizei und Zoll
In der kommenden Woche treffen sich rund 150 Vertreter der Gewerkschaft der Polizei, Bezirk Bundespolizei, in Potsdam um über die aktuellen Herausforderungen für die deutschen Sicherheitsbehörden zu diskutieren. Kernthemen werden ...

Cop2Cop-Partner

Werbung auf Cop2Cop
Banner, Firmenhinweise, Textlinks, oder redaktioneller Artikel – auf cop2cop.de sind Sie immer präsent. Bei stark gestiegenen ...

ENFORCER PÜLZ GmbH – Ihr Partner für Polizei-, Behörden- und Security-Bekleidung und Ausrüstung!
ENFORCER ist seit 1992 Ihr zuverlässiger Partner für Polizei-, Behörden- und Security-Bekleidung und Ausrüstung! Mit unseren ...

Top – Beamtendarlehen
Der unabhängige Finanzvermittler Top – Finanz hat in seinem Portfolio einen absoluten Renner: Beamten Darlehen und Kredite ...

Gewerkschaft der Polizei

Wir erwarten zeitgleiche Übernahme
Zur nächsten Verhandlungsrunde am kommenden Montag haben die DGB-Gewerkschaften noch einmal ihre Forderung nach einer zeitgleichen Übernahme des Tarifergebnisses für Beamte und Versorgungsempfänger bekräftigt. Die Finanzministerin hatte die Übernahme zum 1. ...

Deutsche Polizeigewerkschaft

Neue DPolG Bundesleitung stellt Weichen
Unmittelbar nach dem 24. DPolG Bundeskongress hat sich die neu gewählte DPolG Bundesleitung zu einer ersten Sitzung getroffen, um inhaltlich die Weichen für die nächste Zeit zu stellen. Ein Ziel ...

Bund Deutscher Kriminalbeamter

Kampagne gestartet: Kriminalisten fordern Ausbildung für Kriminalbeamte in allen Bundesländern
Der Bundesvorstand des Bund Deutscher Kriminalbeamter hat sich in seiner dreitägigen Sitzung in Braunschweig schwerpunktmäßig mit der Qualifizierung der Kriminalbeamten befasst und hierzu weitreichende Beschlüsse gefasst. „Es ist der Bevölkerung nicht ...

Cop2Cop Info

Beamtendarlehen mit günstigen Zinsen
Auch Beamte und Angestellte des öffentlichen Dienstes sind bei Anschaffungen häufig auf Geld von einer Bank angewiesen. Dies ist vor allem bei größeren Anschaffungen wie dem Kauf eines neuen Autos ...

Polizei

POLIZEI BRAUCHT VERLÄSSLICHE BESCHÄFTIGUNGSBEDINGUNGEN
Damit sich auch in den kommenden Jahren genügend junge Leute für einen Beruf bei der Polizei interessieren, 'gibt es noch eine Menge zu tun'. Das hat der dbb Bundesvorsitzende Klaus ...

Bundespolizei

Beförderungsverbot ist ein sinnvoller Schritt gegen gewaltbereite Ultras
Die Gewerkschaft der Polizei (GdP), Bezirk Bundespolizei, befürwortet die Entscheidung der privaten Eisenbahngesellschaft metronom für einen Beförderungsausschluss von gewaltbereiten Ultras. Hintergrund der Maßnahme des im niedersächsischen Uelzen ansässigen Unternehmens ist die ...

Parteien

BND-Chef Schindler muss zurücktreten
"BND-Chef Schindler muss die Verantwortung übernehmen und zurücktreten – das ist die logische Konsequenz aus der Spionage-Affäre, in die der BND und die NSA gemeinsam verwickelt sind. Schindler muss die ...

Innere Sicherheit

Wir wollen mehr Sicherheit
Die Innenminister und –senatoren der unionsgeführten Innenressorts berieten in Bremen gestern und heute zusammen mit den innenpolitischen Sprechern der Unionsfraktionen in den Ländern verschiedene Themenkomplexe. Es ging auf der Vorbereitungstagung ...

Beamten-Tarifrecht

Maßgeschneiderter Hessen-Tarif
Nach einem 13-stündigen Verhandlungsmarathon bis in die frühen Morgenstunden am 14. und 15. April hat sich Innenminister Peter Beuth mit den Gewerkschaften auf einen Abschluss in der Tarifrunde 2015 geeinigt. ...

Justiz

Gemeinsamer Jugendarrest: Berlin und Brandenburg einigen sich auf Entwurf für Staatsvertrag
Der Brandenburger Minister der Justiz und für Europa und Verbraucherschutz, Dr. Helmuth Markov, und Thomas Heilmann, Berliner Senator für Justiz und Verbraucherschutz, haben heute die Eckpunkte für den Entwurf des ...

Strafvollzug

Amtswechsel bei den Justizvollzugsanstalten Bernau, Bad Reichenhall und Traunstein
Der Amtschef des Bayerischen Staatsministeriums der Justiz, Prof. Dr. Frank Arloth, hat heute in Bernau feierlich den Amtswechsel an der Spitze der Justizvollzugsanstalten Bernau, Bad Reichenhall und Traunstein vollzogen. Bei ...

Security

Private Sicherheit: Bedeutung für die Gefahrenabwehr steigt
Deutschland ist vielfältigen Gefahren durch Kriminalität, Terrorismus, Cyberattacken, Sabotagehandlungen und Spionageangriffen ausgesetzt. Diesen Gefahren kann nicht allein durch staatliches Handeln zur Gefahrenabwehr begegnet werden. Bereits heute leisten fast 190.000 private ...